Treffen am 10. Sept

Treffen am 10. Sept

Themen waren Überlegungen zur Beisl-Tour und Ideen sammeln zur Auftaktveranstaltung.

Nadine, Susi und Christian überlegten am Donnerstagabend, wie Beisl-Tour und die Stadt.Land.Inn-Auftaktveranstaltung konkret werden könnten.

Christian meinte, gerade bei da Beisl-Tour ist vieles schon vorbereitet und braucht nur noch ein paar konkrete Maßnahmen. Bei der Auftaktveranstaltung ist vieles noch offen. Darum bietet sich ein Brainstorming dazu an.

Beisl-Tour

Für die Beisl-Tour schlägt Christian einen Termin im Oktober vor. Ines kann da nicht, bei Ermes und Susi fällt das Wochenende von 22. – 23. Oktober weg, weil da CoDesign-Zukunft-Lehrgang ist und Susi und Nadine können am 29. und 30. Oktober nicht.

Das heißt:

Entweder am 29. und 30. Oktober wenn Ermes, Lisa und Verena Zeit haben.
 Oder erst im November z.B. am 12. oder 13. November.

(Wann die Auftaktveranstaltung andenken? Wenn auch im November und Beisl-Tour z.B. nur 2 Wochen davor ist evtl. komisch!)

Bewerbung:

Christian meinte, dass es etwa 4-5 Wochen vorab braucht, um mit der Bewerbung zu starten. Wir können da mit dem Stadtmarketing und RMOÖ zamarbeiten. Die brauchen allerdings etwas Vorlaufzeit um die Bewerbung auszuschicken. Somit würden Menschen etwa 3-4 Wochen im Vorhinein davon erfahren.

  • Stadtmarketing Ried: Auf Webiste, evtl. Newsletter für Okt
  • Regionalmanagement OÖ: Emaillliste von Mulitlokalen
  • kuli social-media und newsletter
  • stadt.land.inn social media
  • Zeitungen?
  • A4-Plakate in Rieder Pubs, Hotspots?

Hier ist mein Vorschlag für Veranstaltungstext:

https://www.kulturlandimpulse.at/veranstaltung/stadt-land-inn-beisl-tour/

Wegen Programm:
 kann zwanglos sein, auch ohne viel Inhalt passts auch.
 Probieren steht im Vordergrund und persönliches Kennenlernen ist auch noch wichtig.

Auftaktveranstaltung

Wir finden die Idee von Stationen cool, wenn die Teilnehmer*innen einfach durchschlendern können.

Noch ein paar Gedanken zur Veranstaltung:

Essen: eventuell bekommen wir ein Sponsoring, oder wir kochen selber? (Gibt es ein Budget dafür?)

Landprobe mit einbeziehen: Künstler*innen aus der Stadt einladen, aus Ried einladen;
 Nadine kennt wen von einer Schreibwerkstatt, der Metallskulpturen in Ried im Stadtpark gestaltet hat.

Für Musik: Christian schlägt Daniel Schachl vor. Er macht Gitarrenmusik, Singer-/Songwriter und Beatbox, sowie Loopstation-Musik.

Susi dachte dabei an Gesangskapelle Hermann: sie sind gut vernetzt im Innviertel und haben eine große Reichweite! Bei kuli haben sie bereits ein Konzert mit da Gesangskapelle organisiert: etwa 200 Menschen in Schlosssaal Ranshofen.

Deshalb war die Überlegung, dass die Gesangskapelle Hermann vielleicht zu groß ist für die Giesserei. Weil da nur etwa 70 Personen für ein Konzert Platz hätten.

Was ist, wenn wir Auftaktveranstaltung und Konzert getrennt organisieren?
 Es gibt für Konzert von Daniel und Gesangskapelle eine getrennte Abend-(und Vor)kassa, dann haben wir auch ein Budget für die Musik! (Leichter bei z.B. 200 Gästen – in Giesserei max. 70)

Falls es aber seitens des Stadt.Land.Inn-Projekts auch ein Budget für Musik gäbe, könnten wir die Kosten womöglich senken und auch mit einem kleineren Publikum stämmen!

Wichtig:

Bei Auftaktveranstaltung sollten wir dann „Merchandise“ haben: Drucksorten wir Flyer, Bierdeckel für Beisl-Tour, Website, evtl. T-Shirts u.a. Damit wir das den Menschen mitgeben können.

Idee: Grätzloase auf dem Parkplatz vorm Haus
 

Alle Ideen für die Location

  • Giesserei;
  • Landesmusikschule
  • Stadtsaal
  • Techno-Z

Dabei war uns wichtig, dass wir die Veranstaltungsorte nicht aufteilen: z.B: Auftaktveranstaltung in der Giesserei und Konzert im Stadtsaal. Das wäre für Veranstaltung schade.

Wie viel Platz haben wir für Stände? Hängt vom Veranstaltungsort ab!

Programmvorschlag

  • 14 Uhr – Start
  • ab 15 Uhr – Mulitlokalitäts-Twister
  • 17 Uhr   – Präsentation RMOÖ Denkwerkzeug, Kernteam Stadt.Land.Inn
  • 17.30 Uhr –  ARGE Region Kultur und kuli
  • 18 Uhr     – Was bisher geschah (2019-2021)
  • 19 Uhr    – Musik?

währenddessen:

  • Essen (Martins Kocherei, oder selber kochen?)
  • Kinderbetreuung (Tagesmütter Innviertel, Kinderfreunde Innviertel)
  • Standl zu sozialen Innovationen

Standl für Soziale Innovationen,

um Land und Stadt – Kultur im Innviertel etc. sichtbar machen

  • Carsharing
  • Otelo Ried, Trafos, MakerSpace Gruppe
  • Braunau Mobil
  • RMOÖ z.B. in Giesserei
  • SoLawi und FoodCoops
  • Kinderbetreuung
  • Fridays for Future Ried?
  • Stadt.Land.Inn (Plattform mit Poster vorstellen, Multilokalitäts-Twister)

Anstoß dazu kam vom kuli-Vorstand: was ist, wenn wir die Auftaktveranstaltung eine coole Kulturveranstaltung a la Offene Kulturbühne vom KiK-Ried machen?

Ziel: Vorstellung Webplattform für StadtLandler*Innen und Denkwerkzeug für Gemeinden, Austausch von Stadt und Land erlebbar machen, Spaß haben

bisherige Idee: gemeinsam mit RMOÖ

Drängendsten Fragen:

  1. ist es in der Giesserei möglich?
  2. gibt es Budget für Musik (und auch Kinderbetreuung?)

Nächste Schritte

  • Nachfragen bei RMOÖ und Giesserei wegen Auftaktveranstaltung (Budget und Ort)
  • Terminsuche für Beisl-Tour
  • Terminsuche auch für Auftaktveranstaltung
  • Fixierung Beisl-Tour bis Mitte September
  • Bewerbung Beisl-Tour ab 20. September
  • Ende September: Auftaktveranstaltung konkretisieren, Essen organisieren, Standl-Betreiber einladen und Kinderbetreuung anfragen

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/.sites/636/site2277730/web/wp-includes/class-wp-query.php on line 3500