Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Biolandbau und Treibhausgasemissionen

November 27 @ 9:00 - 11:00

Kostenlos

Ein agrarsystemischer Blick auf Lösungen

Die Klimakrise stellt die Landwirtschaft vor Herausforderungen: Anpassungen an klimatische Veränderungen, eine Vielzahl an Lösungsversprechungen und eine Diskussion geprägt von Schuldzuweisungen.

Wir wollen es wissen: gemeinsam mit Dr.in Maike Krauss (FIBL Schweiz) finden wir heraus, an welchen Stellschrauben im Biolandbau wir ansetzen können, um den Austoß von Treibhausgasen zu vermindern. Maike Krauss forscht am Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) in der Schweiz und verfasste ihre Doktorarbeit zum Thema Biolandbau und Treibhausgasemissionen.

Neben der Entstehung und Vermeidung von Lachgas und anderen Emissionen beschäftigen wir uns mit den Zusammenhängen zwischen Humus und Treibhausgasen und wenden neu gewonnenes Wissen auf die eigenen Abläufe am Hof an.

Eckdaten Webinar

Datum: Fr 27. Nov, 9-11 Uhr
Webinar

Teilnahme: kostenlos
Max. 20 TeilnehmerInnen

Anmeldung unter office@nullkulturlandimpulse.at oder weiter unter per RSVP-Ticket.

Veranstaltende Organisationen sind der Verein KULI – Kultur.Land.Impulse, die Österreichische Berg- und KleinbäuerInnenvereinigung – Via Campesina (ÖBV) und die Boden.Wasser.Schutz Beratung, LKOÖ.

gemeinsam organisiert mit: Mit freundlicher Unterstützung von:
ÖBV Via Campesina Österreich BWS-Beratung Logo Logo Land Oberösterreich

Details

Datum:
November 27
Zeit:
9:00 - 11:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstaltungsort

Videokonferenz

Veranstalter

Verein KuLI – Kultur.Land.Impulse
E-Mail:
office@kulturlandimpulse.at

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht