Zukunftsvision 10.Dez

Zukunftsvision 10.Dez

Share

Zukunftsvision 10.Dez

Zukunftsvision 10. Dezember, Sandra: Am 10. Dezember wird jährlich der Friedensnobelpreis verliehen. 2004 wurde dieser an Wangari Maathai verliehen. Im Jahr 1977 rief sie da ...

Zukunftsvision 10. Dezember, Sandra:

Am 10. Dezember wird jährlich der Friedensnobelpreis verliehen. 2004 wurde dieser an Wangari Maathai verliehen.

Im Jahr 1977 rief sie das Aufforstungsprojekt „Green Belt Movement“ ins Leben. Dieses ist mittlerweile in 13 Ländern aktiv, etwa 600 Baumschulen wurden gegründet und bis 1993 wurden zum Schutz vor Erosion 30 Millionen Bäume neu gepflanzt.

Wangari wurde zur zentralen Identifikationsfigur der Frauenbewegung in Kenia. In den 1990er Jahren wurde Maathai, deren Engagement für Umweltschutz und Frauenrechte sie immer wieder in Opposition zum damaligen Staatschef Daniel arap Moi brachten, mehrmals inhaftiert und misshandelt. Unter anderem Amnesty International setzte sich wiederholt für sie ein.

Ich möchte gern ein Zitat von Wangari teilen, das mich für die Zukunft hoffnungsvoll stimmt:

“No matter how dark the cloud, there is always a thin, silver lining, and that is what we must look for. The silver lining will come, if not to us then to next generation or the generation after that. And maybe with that generation the lining will no longer be thin.”

“Wie dunkel die Wolke auch sein mag, es gibt immer einen dünnen, hellen Streifen am Horizont, und das ist, wonach wir Ausschau halten sollen. Dieser helle Streifen am Horizont wird kommen, wenn nicht zu uns, dann zur nächsten Generation oder zu der danach. Und vielleicht wird er bei dieser Generation dann gar nicht mehr dünn sein.”

Wangari Maathai
Wangari Maathai

Gemeinsam füllen wir einen Adventkalender der anderen Art, und jede/R, der/die möchte, kann dabei mitmachen: Von 1. bis 24. Dezember veröffentlichen wir auf facebook und unserer KULI-Homepage eure Beiträge einer Zukunft, die in Ordnung ist.
Mehr Infos: https://www.kulturlandimpulse.at/vision-2030/

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht